Kollektion


Schlafen wie ein König

SEIT MEHR ALS 2000 JAHREN WISSEN DIE MENSCHEN DAUNEN UND FEDERN AUFGRUND IHRER EINZIGARTIGEN EIGENSCHAFTEN ZU SCHÄTZEN.

Die Daunen und Federn der "Kurfürst" Kollektion stammen von Wildgänsen, die in einer der schönsten und natürlichsten Landschaften Deutschlands aufwachsen. Hier in Bayern gehört auf vielen Bauernhöfen zur traditionsbewussten Lebensweise auch die artgerechte Haltung von Gänse dazu.

Das raue Klima Kanadas lässt den Gänsen ein unglaublich wärmendes Daunenkleid wachsen. Entsprechend begehrt sind die Daunen dieser Vögel. Für unsere Regent Decken verwenden wir ausschließlich kanadische Gänsedaunen aus dem natürlichen Lebensraum dieser Tiere.


HANDVERLESENE DAUNEN AUS DER ARKTIS


Die arktische Wildente lebt in polaren Regionen und hat zum Schutz vor dem rauen Klima einen besonders feinen Brustflaum entwickelt. Damit polstert die Wildente ihr Nest aus. Die Eier liegen geborgen und geschützt in diesem einmaligen Daunenbett. Die Ente überlässt das Ausbrüten der Eier den Daunen, die 100 % genau die Temperatur der Eier speichern und bewahren. Die Daunendecke "Royal" isoliert die Körperwärme rasch, so dass es unter der Decke im Winter schnell kuschelig warm und im Sommer angenehm kühl wird. Überflüssige Wärme wird an die Außenluft abgegeben, so dass keine Überhitzung stattfindet. Wie die Eiderdaunen sind die Wildentendaunen extrem leicht und angenehm warm. Die Wildentendaunen werden handverlesen, somit wird den Tieren nicht geschadet.


Legen Sie Eiderdaunen auf Ihre Handfläche, werden Sie außer einer sanften Wärme, die exakt Ihrer eigenen Körpertemperatur entspricht, kaum etwas spüren. So weich, so leicht und so kuschelig sind die Daunen der Eiderente. Die wildlebende Eiderente steht weltweit unter Naturschutz. Sie lebt in polaren Regionen und hat zum Schutz vor dem rauhen Klima einen besonders feinen Brustflaum entwickelt. Damit polstert die Eiderente ihr Nest aus. Die Eier liegen geborgen und geschützt in diesem einmaligen Daunenbett. Die Ente überläßt das Ausbrüten der Eier den Daunen, die 100 % genau die Temperatur der Eier speichern und bewahren. Nach dem Schlüpfen der Küken beginnt die „ Erntezeit“. In mühevoller Kleinarbeit werden die von Wind und Wetter verstreuten Eiderdaunen im Umfeld der Nester von den Bauern eingesammelt, getrocknet und ohne jegliche chemische Zusätze gereinigt. Die naturbraunen Eiderdaunen sind besonders groß und dennoch nahezu gewichtslos - eine Daune wiegt nur 0,001 Gramm. Die unzähligen Widerhäkchen sorgen dafür, daß die Daunen wie ein feiner Vlies zusammenhängen.

 

Kein Füllgut der Welt übertrifft die Eiderdaune an Weichheit und Elastizität, atmungsaktiver Wärmebildung und extremer Leichtigkeit. Bei der Verarbeitung der Eiderdaunen zu hochwertigen Bettdecken werden die handverlesenen Daunen in feinsten Mako-Batist aus 100% Baumwolle eingefüllt. In diesen Wohlfühlbetten ist optimaler Schlafkomfort, maximale Erholung und ein unnachahmliches Gefühl der Geborgenheit garantiert. Kein Frieren, kein Schwitzen. Der Schlafende liegt entspannt in der Betthöhle, deren Temperatur seiner eigenen Körpertemperatur von ca. 36° entspricht. Natürlicher Luxus pur. Für traumhafte Nächte mit Kamske Eiderdaunenbetten.

DIE BESTE DAUNE DER WELT